Sonntag, 6. April 2014

Im Test - Becel Gold

In Zusammenarbeit mit den Probierpionieren wurde ich ausgewählt, Becel Gold zu testen.



Laut Hersteller ist Becel Gold eine gesunde Alternative zu Butter. Sie ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und enthält mindestens 60 % weniger gesättigte Fettsäuren als Butter.

Becel Gold enthält eine Kombination aus Lein-, Sonnenblumen- sowie Rapsöl. Dadurch ersetzt sie ungesunde gesättigte Fettsäuren durch ungesättigte Fettsäuren, was zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels beitragen soll.










Becel Gold kann ganz einfach, als Brotaufstrich oder auch zum Braten und Backen verwendet werden.
Ich selbst habe die Becel bereits ganz lecker als "Butterbrot" genossen - der Geschmack hat mich wirklich überzeugt. Das Produkt schmeckt absolut mehr nach Butter, als nach Margarine. Die Streichbarkeit finde ich ebenfalls hervorragend, auch aus dem Kühlschrank heraus, bleibt das Produkt in einer streichfähigen Konsistenz. Bei Butter hat man ja meist das Problem, dass diese zu hart ist und sich erst nach einer Weile, bei Raumtemperatur, streichen lässt. 


Den zweiten Test habe ich beim Braten durchgeführt....
es gab angebratene Maultaschen - auch hier konnte Becel Gold überzeugen. Sie ist sehr schnell geschmolzen und hat auch hohe Temperaturen vertragen, ohne anzubrennen oder braun zu werden.


Mein Fazit - ein tolles Produkt, welches ich mir auf jeden Fall kaufen werde.




1 Kommentar:

  1. Da ich auch Becel zum testen bekommen habe,kann ich dies nur bestädigen.Habe sie bisher nur auf dem Brot verwendet,aber sehr lecker,werde sie jetzt öfter kaufen.

    AntwortenLöschen