Mittwoch, 6. August 2014

Ihr kennt doch bestimmt Poliboy?


Ich gehe mal davon aus, dass jeder schon mal etwas von der bekannten Marke gehört hat, oder?!
Bestimmt haben viele von Euch sogar Produkte von Poliboy zuhause.

Poliboy gibt es schon seit einigen Jahrzehnten und ist mittlerweile der Marktführer in Möbelpflege sowie anderen Bereichen der "Haushaltspflege".
Man findet die Produkte in sämtliche Drogeriemärkten, großen Kaufhäusern, etc...

Bisher habe ich nur die Möbel-, bzw. Lederpflege von Poliboy verwendet. Aber heute durfte auch mein Fußboden von den tollen Pflegemitteln profitieren.

In vielen Haushalten sind zur Zeit die sog. Vinyl- & Designbeläge zu finden. So auch bei mir - wir haben vor gut einem Jahr in der Küche und den Fluren Klick-Vinyl verlegen lassen. Die anderen Räume sind vorwiegend mit Laminat ausgestattet.

Ich zeige Euch hier mal die beiden Böden....





Geht es Euch auch so, dass Ihr immer wieder auf der Suche nach dem perfekten Reinigungsmittel seid?! 
Also ich habe schon viele verschiedene Reiniger ausprobiert... und habe schlechte und gute Erfahrungen gemacht.... Manche haben einen glatten Film hinterlassen, bei manchen hatte ich Schlieren,.... manche waren recht gut, dafür aber nicht besonders ergiebig oder total überteuert...

Dank Poliboy durfte ich nun die Vinyl- & Designbelag Pflege testen.

Zusätzlich habe ich noch eine Flasche mit Kraft & Grundreiniger erhalten, mit der Anweisung, dass ich meine Böden zuerst mit diesem Reinigen soll, damit alte Putzmittelschichten und Rückstände entfernt werden.

Wie auf der Anleitung angegeben, habe ich die hälfte der Flasche auf 5 Liter warmes Wasser gegeben und meine Böden damit gewischt.


Wenn ich ehrlich bin, war ich danach mit dem Ergebnis schon sehr zufrieden. Habe alle Böden damit geputzt, auch den Laminat... streifen-freier Glanz und alles war sauber.

Aber natürlich wollte ich die Vinyl- & Designbelag Pflege auch testen... naja... dann habe ich eben nochmal gewischt ;-)



Von der Ergiebigkeit ist das Produkt schon mal in Ordnung... da es ein Konzentrat ist, reichen 40 ml des Reinigers auf 5 Liter Wasser. 
Der Geruch des Mittels ist sehr dezent und nicht besonders auffallend.

Auch nach dem Wischen mit der Vinyl-Pflege machten meine Böden einen guten Eindruck... keine Streifen und alles glänzte....

Ich denke mal, richtig interessant wird es dann, wenn ich wirklich den Boden mal damit wische, wenn er extrem schmutzig ist. Das heißt es wird nochmal einen extra Bericht mit einem Fazit geben ;-)

Ganz wissenswert finde ich aber noch die Aussagen zum Produkt, welche Poliboy macht:

"Durch die pflanzlichen Pflegekomponenten mit 100%igem Jojobaöl wird der Staub gebunden und die natürliche Schönheit und Farbe aller Böden bewahrt. Selbst bei regelmäßiger Anwendung entstehen keine unansehnlichen Schichten, da das POLIBOY die Vinyl- & Designbelag Pflege  kein Wachs und Polymer enthält."

Dies finde ich sehr positiv, denn ich hatte schon Reiniger welche eine glatte Schicht auf dem Fußboden hinterlassen hatten, die mit der Zeit sogar etwas klebrig wurde.

Außerdem eignet sich der Reiniger auch für PVC- und Linoleumbeläge.

Zusätzlich habe ich von Poliboy noch Feuchttücher zur Bodenreinigung erhalten... diese werde ich Euch die nächsten Tage mal vorstellen... wenn der Boden wieder schmutzig ist ;-)








Kommentare:

  1. Die Suche nach dem perfekten Pflegemittel für das Haushalt kenne ich nur zu gut. Ich habe schon unzählige Produkte getestet. Dabei bin ich natürlich auch auf die von dir im Blog erwähnte Marke Poliboy gestoßen. Anfangs fand ich ich es auch ganz gut aber mit der Zeit wollte ich etwas neues ausprobieren. Letztendlich habe ich das nahe zu perfekte Mittel auf t www.nanoprofi.de/index.php gefunden. Die Produkte sind unglaublich und entsprechen genau meinen Wunschvorstellungen.

    AntwortenLöschen