Donnerstag, 26. März 2015

SÉRUM VÉGÉTAL -
Anti-Falten und Ausstrahlung von Yves Rocher


Yves Rocher ist ein sehr bekannter Hersteller für Pflanzen-Kosmetik. Die Laboratorien von Yves Rocher sind durchwegs auf der Suche nach neuen leistungsstarken pflanzlichen Wirkstoffen, um hochwirksame Kosmetik herzustellen. Das Unternehmen ist sehr erfolgreich mit seiner Forschung und brachte bisher schon zahlreiche Produkte aus verschiedenen Bereichen der Schönheitspflege auf den Markt.

Zur Zeit hat der Begriff "Assimilation" eine große Bedeutung....
...doch was bedeutet dieser Begriff?...
Laut Yves Rocher, ist dies die Definition: "Assimilation ist die Fähigkeit der Haut, einen Wirkstoff aufzunehmen und für sich zu nutzen."
Das heißt, die Haut erkennt den Wirkstoff und kann ihn so best möglich für sich verwenden.

Ich hatte vor einiger Zeit das Glück und durfte ein Produkt testen, welches auf Basis der Assimilation wirken soll - das SÉRUM VÉGÉTAL - Anti-Falten und Ausstrahlung



Für die Produktreihe SÉRUM VÉGÉTAL, haben die Forscher eine sehr interessante Pflanze entdeckt und diese verwendet - das Eiskraut. Es kann sich extremen Klimabedingungen anpassen. Es ist widerstandsfähig, es überlebt und entwickelt sich weiter. Daher wird das Eiskraut auch Pflanze des Lebens genannt.

Die Anti-Falten & Ausstrahlung - Pflege enthält somit Eiskraut sowie Oryza-Reis-Extrakt, um die Sauerstoffversorgung der Zellen und die Ausstrahlung der Haut zu verbessern.

Ich habe diese Creme nun einige Wochen getestet und komme zu folgendem Ergebnis....
...die Creme hat einen leichten, angenehmen Duft, zieht schnell ein und ist dabei sehr ergiebig. 
Sie ist anfangs leicht nachfettend, was aber wirklich sehr schnell nachlässt.

Ja, und ich muss sagen, meine Haut fühlt sich nach der Anwendung irgendwie entspannter und glatter an. Ich habe das Gefühl, diese Pflege tut meiner Haut richtig gut!


So kann ich mir vorstellen, dass an der Assimilation, wirklich etwas wahres dran ist.


Vielen Dank an Yves Rocher für diesen aufschlussreichen Produkttest!

1 Kommentar: