Mittwoch, 15. April 2015

Senseo Original - in Kooperation mit brandnooz


Vor kurzem gab es eine tolle Aktion von brandnooz und ich hatte das Glück und wurde als Testerin gewählt.
Gegen ein Pfand, von 25€, durfte ich die aktuelle Senseo Original testen, quasi die neueste Auflage der Senseo Original.

Anfangs wusste ich noch nicht, dass ich dabei sogar noch den Service von Philips, testen darf!
Naja, aber dazu später ;-)

Ich konnte mir die Maschine, über einen Aktionscode, direkt bei Philips bestellen und konnte die Senseo innerhalb weniger Tage, per UPS, in Empfang nehmen.


Das Design gefällt mir an sich sehr gut, wobei ich finde, dass sich insgesamt nicht viel geändert hat, zu den Vorgänger-Modellen. Was mir positiv aufgefallen ist, das "Abtropfblech" ist bei dieser Edition schwarz, was mir sehr gut gefällt. Sonst ist dieses Teil nämlich oft Silber-Farben.
Meine kleine Senseo-Tasse passt hervorragend unter die Maschine. Leider habe ich jedoch bei meinen großen Tassen ein Problem - diese passen nicht ganz so perfekt in die Maschine - ich muss sie leicht schräg halten, um sie in die Senseo zu bekommen.
Bei einem älteren Modell, welches meine Eltern besitzen, ist der Ausguss der Maschine etwas weiter oben angebracht, so dass auch mühelos große Tassen befüllt werden können.

Die Zubereiten ist kinderleicht - einfach Wasser in den Tank füllen, Pad in den Padhalter einlegen. Deckel schließen - auf den großen Knopf in der Mitte drücken und warten, bis dieser aufhört zu blinken. Dann den linken Knopf drücken - und eine Tasse Kaffee wird zubereitet.
Für zwei Tassen, einfach den Padhalter für zwei Pads benutzen....... zwei Pads einlegen... und den linken Knopf drücken... super einfach!

Wobei ich mittlerweile der Meinung bin, dass bestimmt 70% der Leute schon mal mit einer Senseo-Maschine in Berührung gekommen sind... oder?

Naja....auf jeden Fall war ich leider gar nicht so glücklich mit dem Kaffee-Ergebnis meiner Maschine. Sie hat zwar problemlos funktioniert, doch die Füllmenge der Tasse war so gar nicht befriedigend.

 




Meine Senseo-Tasse war kaum halb gefüllt... um zu schauen, wie viel Kaffee es wirklich ist, habe ich alles in einen Messbecher umgefüllt....

Hhmm.... ohne den Schaum, waren es vielleicht 50ml...... absolut zu wenig!
Tja... dann habe ich nochmal eine Tasse heraus gelassen... und nochmal eine.... den zweiten Padhalter ausprobiert.... (bei dem dann genug Kaffee kam)....,... also getestet bis zum Koffeinschock!

Dann gab ich mir den "Spaß" und habe beim Service angerufen.... der Mitarbeiter war sehr nett und ist mit mir sämtliche Sachen durchgegangen - das Ergebnis (nach ca. 15 Minuten).. der Padhalter muss verstopft sein. 
Übrigens noch ein Tipp für Euch... vor ihr beim Service anruft.... macht schon mal das Wasser aus dem Tank und dreht die Maschine um. Sonst ist es echt unpraktisch, dies noch während des Telefonats zu tun... der Mitarbeiter benötigt nämlich die Nummern, die auf der Unterseite der Senseo stehen!

Der Servicemitarbeiter meinte dann, ich soll den Padhalter in Gebissreiniger bzw., Zahnspangenreiniger einlegen - dann müsste es wieder gehen.
Ich gebe zu, ich hatte ehrlich gesagt keine Lust drauf, für das neue Gerät jetzt noch diverse Reinigungsmittel zu besorgen.... ist ja immerhin eine neue Maschine und müsste funktionieren.
Also hab ich den Padhalter einfach so, nochmal mit Spüli geputzt... nochmal einen Kaffee gemacht.... (konnte übrigens die nächsten zwei Tage keinen Kaffee mehr sehen).......
und... wieder nichts :-(

Dann habe ich eine Email an den Service, mit meinem Problem geschrieben, und war in der Hoffnung, nur den Padhalter ersetzt zu bekommen. Leider musste ich jedoch die gesamte Maschine zurück schicken - dafür wurde mir ein Link für einen UPS-Rücksendeschein, per Mail geschickt... ca. eine Woche nach dem Zurücksenden, hatte ich dann meine neue Maschine!

Ich muss sagen, die Aktion war wirklich anstrengend - aber der Service von Philips, war dabei recht ordentlich und alle waren sehr freundlich!

Bei der neuen Maschine, hat zum Glück alles funktioniert! Und vor lauter Freude, habe ich mir eine "Senseo-Sonnenuhr" gebastelt... grins.... ;-)


Die Auswahl der Senseo-Pads ist ja absolut gigantisch.... 
Im Rahmen der Aktion, durfte ich mir nämlich 200 Kaffeepads kaufen, für welche ich dann mein Geld zurück bekomme.

Hier meine Auswahl:


Mir persönlich, schmeckt der Kaffee aus der Senseo sehr gut! Außerdem finde ich die Maschine super praktisch, da sie mir innerhalb kürzester Zeit eine Tasse leckeren Kaffee brüht - ohne viel Aufwand!
Trotz der Schwierigkeiten am Anfang - ich mag Senseo!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen