Montag, 18. Mai 2015

Juhuuu...... mit ahuhu ;-)


Am Abend wurde es mal wieder länger,... Ihr habt verschlafen..., oder seid spontan auf eine tolle Party eingeladen... Eure Haare schauen fettig aus und hängen nur so da..... aber Ihr habt keine Zeit mehr, noch kurz unter die Dusche zu hüpfen...... Was tun!?

Ich habe eine Lösung für Euch - ahuhu - was zunächst erst sehr verwundernd klingt, ist eigentlich was ganz tolles, nämlich eine Marke für organic hair care, welche auch ein geniales Trockenshampoo im Sortiment führt.

Ich hatte Glück und wurde, über QVC, als Produkttesterin gewählt und habe das Trockenshampoo bereits ausgiebig getestet.

Eigentlich finde ich es ganz lustig, dass Trockenshampoos gerade wieder so modern werden.... ich kann mich noch gut an meine Kindheit erinnern, da gab es noch einen alten Schrank von meiner Mutter, da stand auch noch eine blaue Dose Trockenshampoo drin.... ;-) Tja,... und nun ist es wieder in aller Munde ;-)



Das Spray besteht aus Reisstärke und ahuhu-Extrakt und wird einfach, aus ca. 20 cm Entfernung, ins trockene Haar gesprüht. Danach kurz warten, bis es getrocknet ist - dann kann das Pulver ganz einfach ausgekämmt werden.

Ich hab mich dazu mal ein bisschen, über ahuhu, schlau gemacht, dabei handelt es sich wohl um eine hawaiiansche Pflanze, mit sehr wertvollen Inhaltstoffen.

Laut Angabe auf der Dose, kann das Spray auch als Stylingspray verwendet werden.

Nun der Anwendungstest.... 
Ich habe die Dose, nach Anleitung, kräftig geschüttelt und danach meinen Haaransatz eingesprüht... anfangs sieht man zuerst irgendwie nichts, aber sobald das Spray trocknet, bildet sich eine weiße Puderschicht auf den Haaren. Das Spray hat einen sehr angenehmen, jedoch nicht aufdringlichen Duft.... leicht zitronig, was mir sehr gut gefällt.

Danach habe ich die Haare kräftig ausgebürstet.... also man muss schon gut bürsten, damit das ganze Puder aus den Haaren entfernt wird, sonst läuft man nämlich mit einem Grauschleier rum..... Ich habe auch schon mal als Tipp gelesen, dass man einfach mit einem Handtuch über die Haare drüber rubbeln soll, um übriges Trockenshampoo aus den Haaren zu bekommen.....

Das Endergebnis kann sich sehen lassen... die Haare am Ansatz waren entfettet und etwas griffiger als vorher.... man bekommt mit dem Spray, so auch etwas mehr Volumen ins Haar. Die Haare fühlen sich, wenn man mit den Händen durchfährt, sehr trocken und noch ein wenig Pudrig an - was ich an sich aber nicht schlimm finde. Ich denke, die Anwendung von Trockenshampoo soll ja auch nicht zur Regel werden, sondern einfach eine Ausnahme für Notfälle bleiben... und dafür finde ich es sehr ausgezeichnet.

Hier habe ich noch Vorher-Nachher-Fotos... ich hoffe, man kann den Unterschied erkennen....

Vorher:



Nachher:





Vielen Dank an QVC, dass ich dieses Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe!



Kommentare:

  1. Hallo Nicole,

    einen schönen Vergleich hast du geschrieben! Das Produkt kannte ich bisher noch gar nicht. Wer hat nicht gerne Volume-Hair?

    Liebe Grüße,
    Alex.

    AntwortenLöschen
  2. hi, wo genau hast du Informationen über Ahuhu gefunden? Bitte exakte Quellen Angaben.
    Favre

    AntwortenLöschen