Donnerstag, 18. Juni 2015

Birkel Minuto -  schnelle Nudelpower für zwischendurch


Ich kam in den Genuss und durfte, über brandnooz, die tollen Gerichte von Birkel Minuto testen.
Ein solches "Becher-Fertiggericht" hatte ich schon lange nicht mehr gegessen, dass ist jetzt bestimmt schon ein paar Jahre her, als ich damals noch im Büro war - dort haben wir uns in der Pause öfter mal ein solches Gericht zubereitet.

Durch die aktuelle Aktion, kam mir jetzt der Gedanke, dass eine solche Mahlzeit eigentlich auch in meinem derzeitigen Job ganz praktisch sein könnte. Da ich ab und zu Nachtdienst habe und mir da oft die Ideen für eine Pausenmahlzeit fehlen, hielt ich die Minuto-Produkte für eine gute Idee.... man hat im Handumdrehen eine kleine, warme Mahlzeit - ohne viel Aufwand. Gerade im Nachtdienst finde ich das praktisch, denn da fehlt einem oft die Power und man neigt dazu, leicht zu frösteln... wenn man nicht gerade im absoluten Stress ist.... also, so geht es mir auf jeden Fall.

Die Auswahl der Produkte ist auch ganz ordentlich.....
für den normalen, bzw. kleineren Hunger gibt es den normalen Becher, in 6 verschiedenen Varianten.... für alle, die der große Hunger gepackt hat, gibt es den XXL-Becher - welcher 5 verschiedene Sorten, zur Auswahl bietet.

Ich zeige Euch mal eine kleine Übersicht:

Minuto (normale Größe):
- Frühlings-Topf
- Ratsherren-Topf
- Kartoffel-Püree
- Penne Spinat-Ricotta
- Käse-Nudel-Topf
- Spaghetti Bolognese

Minuto XXL:
- Paprika-Hähnchen-Topf
- Bolognese-Topf
- Gulasch-Topf
- Pilzrahm-Topf
- Chili con Pasta

Selbstverständlich habe ich für Euch probiert ;-) ... bzw. mir wurde dabei auch geholfen....
Ich habe nämlich ein tolles Testpaket erhalten.... ääähhmmm... ja, ich gebe zu, zwei Becher haben es nicht mehr auf das Foto geschafft ;-)


Die Zubereitung ist ganz einfach.... Deckel öffnen, den Becher bis zur markierten Linie, mit kochendem Wasser auffüllen... das ganze ca. 5 Minuten ziehen lassen... dabei gelegentlich umrühren.



Ich finde das Ganze super praktisch..... besonders, dass man es direkt im Becher machen kann und die Nudeln nicht extra in ein Schüssel geben muss, so wie es z.B. bei manchen China-Instant-Gerichten ist.

So schaut das ganze nun fertig aus.... dabei handelt es sich übrigens um den Paprika Hähnchen Topf...


Also ich fand den Geschmack, der von mir probierten Produkte, ganz gut.... meinem Mann fehlte bei ein paar Produkten etwas die Würze. Die Spaghetti Bolognese wurde uns, trotz genauer Einhaltung der Zubereitung, etwas zu flüssig.... aber ich denke, dass ist auch Geschmackssache.

Eine dauerhafte Ernährung mit solchen Produkten, würde ich zwar nicht empfehlen.... aber für zwischendurch oder mal in der Pause, kann man ruhig mal auf ein Birkel Minuto zurück greifen, würde ich sagen. Immerhin haben die Minuto-Töpfchen ein großes Plus.... sie kommen nämlich ohne Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe und Farbstoffe aus.

Ich persönlich, habe kein schlechtes Gewissen, hin und wieder auf ein solches Instant-Produkt zurück zu greifen und werde mir sicherlich das ein oder andere Töpfchen nochmal nachkaufen....
... mein Favorit ist übrigens, der Käse-Nudel-Topf...


Habt Ihr auch einen Favoriten?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen