Sonntag, 12. Juli 2015

Schlump-Chili


Vor einiger Zeit erreichte mich dieses kleine, aber feine Testpaket.....


Darin enthalten... Aua Aua Paste, Cäptn Coma Fruchtaufstrich, sowie eine total niedliche Tragetasche. Der Chili-Rider ist wirklich super süß ;-)

Anfangs hatte ich ehrlich gesagt etwas Angst vor dem Test, denn die angegebenen Schärfegrade, welche angegeben sind, haben so einiges befürchten lassen.

Deshalb musste mein Mann diesmal den Vorkoster spielen ;-)

Die Aua Aua Paste hat einen Schärfegrad von 8 (von 10 maximalen Punkten) und enthält Tomatenmark, Frische Habanero Chili, Meersalz, Zuckerrübensirup, Zwiebeln, Ingwer, Kräuter, Branntweinessig, Zitronensaft.


Wir haben die Paste zum Steak gegessen.... meinem Mann hat es schon mal sehr gut geschmeckt und er konnte die Schärfe leicht aushalten. So habe auch ich mich ans Testen getraut.... und ich muss sagen, es ist angenehm scharf, aber nicht zu scharf! Mir kam die Paste leicht rauchig vor und ich konnte den Ingwer gut heraus schmecken.

Nachdem die erste Paste den Test bestanden hatte, traute ich mich an das zweite Gläschen heran.... Cäpt Coma Fruchtaufstrich süß-scharf. Darin enthalten sind Rocoto Chili, Zucker und Zitronensaft bei einen Schärfegrad von 9. 



Der Fruchtaufstrich hat sich bei mir persönlich als Favorit der beiden heraus kristallisiert, da ich es süß scharf mag..... Hier war die Schärfe ebenfalls sehr gut auszuhalten. Wenn ich ehrlich bin, hätte ich schärfetechnisch etwas mehr erwartet... besonders bei dem Namen des Produktes....

Also, liebes Team von Schlump-Chili.... Ihr dürft gern noch etwas schärfer ;-)

Das Gesamtfazit ist aber durchaus gut ausgefallen.... besonders gut kam der Fruchtaufstrich mit frischem Weißbrot heraus..... 

Ich habe mich auch mal näher auf der Website von Schlump-Chili umgesehen, dort gibt es noch viele andere tolle Artikel.... neben den Chili-Produkten, könnt Ihr dort auch Samensets oder tolle Geschenkartikel erwerben. Besonders die Geschenksets finde ich ziemlich cool....  ist mal ein etwas anderes Geschenk, was nicht jeder kennt.

Hier mal der Link zur Seite: Schlump-Chili
Und natürlich findet Ihr Schlump-Chili auch auf Facebook.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen